„Versorgungslandkarte“ zeigt Rheuma-Spezialisten

In der neu gestalteten „Versorgungslandkarte“ der Deutschen Rheuma-Liga mit rund 1500 Adressen und vielen weiteren Informationen werden Adressen von internistischen und orthopädischen Rheumatologen, Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen und Rheumazentren angegeben.

Verzeichnet sind außerdem Physio- und Ergotherapeuten sowie Psychologen. Eltern erhalten Infos zu Kinder- und Jugendrheumatologen, Kinderkliniken und Physiotherapeuten mit einer Fortbildung im Bereich Kinderrheumatologie.

Nutzer können nach Spezialisten vor Ort oder in einem Bundesland suchen.

Weitere Informationen unter: www.versorgungslandkarte.de.