Strategien gegen Knie-Arthrose

„Verschleißt der Knorpel im Kniegelenk, kann das schmerzen. Mit Physiotherapie, Medikamenten und speziellen Therapieverfahren lässt sich die Arthrose bekämpfen.

Die Alarmglocken sollten spätestens schrillen, wenn Schmerzen das Knirschen und Krachen begleiten – nach Belastungen oder sogar in Ruhe – oder das Knie morgens eine Viertelstunde braucht, bevor es belastbar ist. Diese Zeichen weisen auf eine Arthrose hin. Der Knorpel schwächelt, er büßt allmählich jene besonderen Eigenschaften ein, die Ärzte zum Schwärmen und Material­forscher ins Grübeln bringen.“

Hier der Link zum vollständigen Artikel (Dr. Ralph Müller-Gesser, Apotheken Umschau)