Wie viel Linderung bringt die viszerale Manipulation?

„Bei der viszeralen Manipulation stehen die inneren Organe im Fokus. Australische Forscher haben jetzt erstmals untersucht, ob die osteopathische Methode Patienten mit Rückenschmerzen hilft, wenn Physiotherapie allein nicht reicht.

Es gibt unzählige Therapien gegen Rückenschmerz, was ein guter Indikator dafür ist, dass kaum eine davon die Schmerzen überzeugend lindert. Auch in der Physiotherapie tummeln sich einige Verfahren, die eher eminenz- und weniger evidenz-basiert sind. Einer solchen Methode, der viszeralen Manipulation, haben Wissenschaftler um John Panagopoulos von der Universität in Sydney nun in einer kleinen placebokontrollierten Studie auf den Zahn gefühlt.

Bei dem Verfahren stehen die inneren Organe und deren Verbindung zum Bewegungsapparat, die Bänder und Faszien, im Blickpunkt. Der Theorie nach kann eine gestörte Beweglichkeit der inneren Organe Rückenschmerzen auslösen oder verstärken. Eine sanfte Manipulation der Organe soll die Beweglichkeit wieder erhöhen, Verklebungen lösen und gestautes Gewebe drainieren. Das Verfahren wird der Osteopathie zugeordnet.“

Hier der Link zum vollständigen Artikel (Thomas Müller, Ärzte Zeitung)

Schmerz lindern und Verspannung lösen – Faszientherapie kann helfen

„Der Körper ist durchzogen von Faszien. Durch Verletzungen oder Bewegungsmangel verdrehen oder verkleben die Fasern dieses Kollagenbindegewebes. Eine spezielle Therapie soll helfen.

Der Daumen geht tief hinein in die Haut, der Schmerz schwillt an – und löst sich. Dann arbeitet der Osteopath mit Zug und flächigen Bewegungen entlang der Bahn in Bein, Arm oder Rücken, auf der sich der Schmerz entlangzieht. Nein, hier wird kein Muskel, sondern eine Faszie behandelt.“

Hier der Link zum vollständigen Artikel (Alexandra Bülow, Rhein-Neckar-Zeitung)

Alternative Behandlungen bei Rückenschmerzen

Wenn traditionelle Behandlungen bei Rückenschmerzen nicht helfen, sind alternative Methoden einen Versuch wert. hr-online und hr-fernsehen (service:gesundheit vom 26. Juni 2014) stellen die drei vielversprechendsten davon vor.

Hier der Link zum Artikel/Beitrag