Spannungskopfschmerz

Die meisten Menschen haben schon einmal Spannungskopfschmerzen erlebt. Der Spannungskopfschmerz ist der häufigste Kopfschmerz. Bei den meisten Patienten tritt er nur gelegentlich auf. Spannungskopfschmerzen betreffen in der Regel den ganzen Kopf, sie sind dumpf und drückend. Die Intensität ist meist leicht bis mittelstark, so dass sie oft als sehr lästig empfunden werden und nicht zu einer schweren Beeinträchtigung im Alltag führen. Begleitsymptome wie Übelkeit Lärm oder Lichtempfindlichkeit, die für eine Migräne typisch sind, fehlen beim Spannungskopfschmerz. Viele Patienten beschreiben die Kopfschmerzen wie „einen Schraubstock“ oder „ein Band und den Kopf, das zu eng ist“, zum Teil wird auch von einem Benommenheitsgefühl gesprochen. Spannungskopfschmerzen nehmen bei körperlicher Aktivität typischerweise nicht zu. Sie bessern sich häufig an der frischen Luft. Die Dauer von Spannungskopfschmerzen kann sehr unterschiedlich sein und nur eine halbe Stunde oder aber auch mehrere Tage betragen.

Quelle: Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s