Gewinnspiel: Relaxbox der Initiative Schmerzlos

20161021_165152

Ich habe eine schöne Relaxbox der Initiative Schmerzlos erhalten und verlose unter Euch drei weitere limitierte Relaxboxen. Eine Relaxbox enthält eine Ohropax Schlafmaske 3D, einen Igelball zur Reflexzonen-Massage, 4×2 Ohropax Twins (farbige Ohrstöpsel), ein „Bitte-nicht-stören“-Türschild aus Filz sowie einen Quick Guide mit wichtigen Tipps zur Hilfe und Vorbeugung bei Kopfschmerzen bei Jugendlichen.

20161021_165858Die Initiative Schmerzlos

Die Initiative Schmerzlos, die 2013 von RB Deutschland ins Leben gerufen wurde, hat sich die Aufklärung zum Umgang mit Kopfschmerzen bei Jugendlichen zur Aufgabe gemacht. Unter http://www.initiative-schmerzlos.de finden Jugendliche und Eltern Informationen über unterschiedliche Schmerzarten bei Jugendlichen sowie nicht medikamentöse und medikamentöse, altersgerechte Behandlungsoptionen. Darüber hinaus informiert die Initiative über Möglichkeiten der Prävention. Unterstützt wird die Initiative dabei von namhaften Experten, die auf die Behandlung von Schmerzen spezialisiert sind: Prof. Dr. med. Dr. phil. Stefan Evers, Dr. med. Astrid Gendolla und Dr. med. Raymund Pothmann.

Große BRAVO Umfrage zeigt: Viele Schüler leiden unter Kopfschmerzen und wünschen sich Aufklärung im Unterricht

Kopfschmerzen gehören für viele Jugendliche zum Schulalltag. In einer gemeinsamen Aktion haben die Initiative Schmerzlos und BRAVO im Rahmen des BRAVO Youth Panels 500 Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 19 Jahren befragt. Dabei zeigte sich: Vielen Jungen und vor allem Mädchen brummt mindestens einmal pro Woche der Kopf. Darüber reden sie – wenn überhaupt – mit ihren Eltern. Gleichzeitig versprechen sie sich Hilfe in der Schule: Mehr als die Hälfte möchte hier gerne über die Ursachen von Kopfschmerzen informiert werden, knappe zwei Drittel wollen mehr über Vorbeugung erfahren.

Die Initiative Schmerzlos und BRAVO wollten es genau wissen: Was geht den Schülerinnen und Schülern in Deutschland im Kopf herum? Die schmerzhafte Antwort: 50 Prozent der Schülerinnen und 25 Prozent der Schüler leiden mindestens einmal pro Woche unter Kopfschmerzen. Ein Drittel klagt sogar über monatliche Beschwerden. Das hat handfeste Konsequenzen. Knappe 30 Prozent gaben an, in den letzten drei Monaten an einem oder mehreren Tagen wegen Kopfschmerzen in der Schule gefehlt zu haben.

Stress und Schmerz im Unterricht vorbeugen lernen?

Für die Teenager sind die wichtigsten Auslöser für Kopfschmerzen klar: Bei über zwei Dritteln ist es Stress in der Schule, bei ebenfalls zwei Dritteln ist es Schlafmangel. Weitere Gründe sind zu hoher Medienkonsum und Streit in der Familie.

Und reden die Teenager darüber? Mehr als die Hälfte spricht nicht mit den Lehrern über die Schmerzen – den eigenen Eltern vertrauen hingegen immerhin 71 Prozent. Ganz klar sind die Jugendlichen bei einer wesentlichen Frage: Zwei Drittel möchten im Schulunterricht Lerninhalte über Ursachen, Prophylaxe und Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne. Diese Ergebnisse zeigen: Kopfschmerzen betreffen viele Schüler, und die Schule ist der ideale Ort für Aufklärung, Unterstützung und Austausch.

Ärzte raten: Kopfschmerz ernst nehmen

Wenn notorische Kopfschmerzen nicht adäquat behandelt werden, können sie chronisch werden und bis ins hohe Alter immer wiederkehren. Was also tun? Die meisten Jugendlichen helfen sich mit Wassertrinken, Ausruhen und Frischluft tanken. Andere kühlen die Stirn oder massieren ihre Schläfen.

20161021_171128

Gewinnspiel: Relaxbox der Initiative Schmerzlos

Zu gewinnen gibt es 3 x eine Relaxbox der Initiative Schmerzlos für alle Kopfschmerzgeplagten.
Das Gewinnspiel läuft vom 26.10.2016 – 09.11.2016.
Für die Teilnahme schickt einfach folgende Informationen an achim.glier@t-online.de:

  • Betreff „Gewinnspiel“
  • Name (Pflichtfeld)
  • Webseite
  • Follower von www.schmerzblogade.com und Gewinnspiel geteilt
  • Warum möchtest Du gewinnen? (Pflichtfeld)

Doppelte Gewinnchance erhaltet ihr, wenn Ihr Leser von www.schmerzblogade.com seid und mein Gewinnspiel teilt!

Teilnahmebedingungen

  1. Veranstalter des Gewinnspieles ist www.schmerzblogade.com.
  2. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.
  3. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, der die E-Mail-Adresse gehört, die bei der Anmeldung zum Gewinnspiel angegeben worden ist. Es ist pro „Teilnehmer“ nur eine Teilnahme möglich. Eine regelwidrige oder wiederholte Teilnahme eines Teilnehmers an dem Gewinnspiel hat seinen Spielausschluss zur Folge.
  4. Es werden nur die im Gewinnspiel näher beschriebenen Preise vergeben. Die Vergabe der Preise findet nur unter den Teilnehmern statt, die eigenhändig sämtliche für die Teilnahme an dem Gewinnspiel auszufüllenden Informationen vollständig, verständlich und richtig ausgefüllt haben.
  5. Der Gewinner eines Preises wird zeitnah unter Verwendung der bei der Anmeldung gemachten weiteren Angaben benachrichtigt. Der Gewinner hat den Erhalt der Gewinnbenachrichtigung zeitnah (spätestens innerhalb von 2 Wochen) Schmerzblogade gegenüber zu bestätigen und die von Schmerzblogade benötigten Angaben zu machen. Andernfalls ist Schmerzblogade berechtigt, einen neuen Gewinner gemäß Auslosung zu bestimmen. Mit der Annahme des Preises willigt der Gewinner ein, dass sein abgekürzter Name von Schmerzblogade für die Gewinnerbekanntgabe verwendet werden darf.
  6. Die Preise, soweit sie bewegliche Sachen darstellen, werden dem Gewinner per Post an die von ihm mitgeteilte Adresse geschickt. Mit Aufgabe des Preises bei der Post geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für Lieferschäden ist Schmerzblogade nicht verantwortlich.
  7. Eine Barauszahlung der Sachwerte oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der am Gewinnspiel beteiligten Firmen liegenden Faktoren bedingt sind.
  8. Die bei diesem Gewinnspiel von euch gemachten Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.
  9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  10. Wenn jemand außerhalb von Deutschland teilnimmt, erklärt er sich im Gewinnfall bereit, die zusätzlich anfallenden Versandkosten selbst zu tragen.
  11. Es gibt keinen Anspruch auf Zusendung eines Gewinns. Wir übermitteln die Adressdaten an die Sponsoren, die die Preise zur Verfügung stellen. Diese sind allein für die ordnungsgemäße Versendung verantwortlich.

*enthält Werbung*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.