Wie das Gehirn heilt: Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft

Vorgestern habe ich einen interessanten Buchtipp erhalten: „Wie das Gehirn heilt: Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft“ von Norman Doidge. Ich habe es selbst noch nicht gelesen, aber es klingt interessant. Der Campus Verlag beschreibt es folgendermaßen:

"Wie das Gehirn heilt: Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft" von Norman Doidge, Quelle: amazon.de
„Wie das Gehirn heilt: Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft“ von Norman Doidge,
Quelle: amazon.de

„Unheilbare“ Krankheiten vollständig heilen? Das ist möglich. Lange stellten Mediziner bei chronischen Schmerzen, Parkinson oder Demenz die Diagnose „lebenslang“. Norman Doidge durchbricht mit seinem Buch „Wie das Gehirn heilt“ diese massive Wand aus Leid und Schmerz. Die revolutionäre Erkenntnis von Norman Doidge: Unser Gehirn heilt! Wie das funktioniert und welche Rolle bei der Neuroplastizität etwa traditionelle chinesische Medizin oder buddhistische Meditation spielt, zeigt er an erstaunlichen Beispielen.
Ein Mann besiegt Parkinson durch Laufen, ein Blinder kann dank Meditation wieder sehen. Was nach Wunderheilung klingt, belegt Doidge mit wissenschaftlichen Studien. Und es verändert Leben.

Wie gesagt: Ich habe es selbst nicht gelesen. Aber alleine schon der Blick in das erste Kapitel „Heile dich selbst, wenn der Arzt den Schmerz nicht vertreiben kann“ macht mich neugierig.

  • Gebundene Ausgabe: 477 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (10. September 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3593394774
  • ISBN-13: 978-3593394770

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.