Kopfschmerzen: Aufklärung minimiert Auftreten

„Münchner Ärzte haben Schüler im Rahmen eines Aufklärungsprojekts über Kopfschmerzprävention informiert. Und siehe da: Mancher Kopfschmerz verschwand. Künftig soll die Aufklärung Teil der Gesundheitserziehung sein und fester Bestandteil im Lehrplan werden.

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen sind ein lange wenig beachtetes, aber in der Realität zunehmend häufigeres Problem. Studien aus Skandinavien zeigen, dass Kinder heute früher und auch häufiger über heftigere Kopfschmerzen klagen als noch vor 20 Jahren. Eine Gruppe von Ärzten verschiedener Fachrichtungen aus München nahm dies zum Anlass, um zu untersuchen, ob eine Aufklärung über die Zusammenhänge zwischen Kopfschmerzen und Lebensgewohnheiten, Stress und körperlicher Aktivität zu einer Besserung im Verlauf führen.“

Hier der Link zum vollständigen Artikel (DocCheck News)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.