Die Welt ist eine Bandscheibe

"Die Welt ist eine Bandscheibe" von John Doyle Quelle: amazon.de
„Die Welt ist eine Bandscheibe“ von John Doyle
Quelle: amazon.de

Anknüpfend an meine Beiträge vom 4. Juni 2014 „Bei Schmerzen lachen: Wenn die Endorphine Samba tanzen“ und 18. Juni 2014 „Warum SCHMERZBLOGADE?“, möchte ich Euch heute ein Buch vorstellen, dass mich nachhaltig zum Lachen gebracht hat. Das Buch heißt „Die Welt ist eine Bandscheibe“ von John Doyle.

In seinem Buch hat sich John Doyle sein Leiden, das er mit vielen anderen Menschen teilt, von der Seele geschrieben. John Doyle ist Comedian. Und so erzählt er auch seine Geschichte in einem witzigen und unterhaltsamen Ton.

Der Autor hat es „mit der Bandscheibe“. Mit viel (Galgen-)Humor erzählt er von seinem Leidensweg: Von seinem Rücken, der nicht mehr so will wie früher. Von seinem älter werdenden Körper, der nicht mehr so gut in Schuss ist, wie bei jüngeren Menschen. Von Ärzten, die nicht wirklich helfen können, aber etliche Untersuchungen anordnen.

Gut gefallen hat mir, dass der Autor auch darüber berichtet, wie sich das Leben ändert, wenn man unter ständigen Schmerzen leidet. Wie Freunde und Familie möglicherweise reagieren, welche Erfahrungen man in Krankenhäusern und der Notaufnahme macht, aber auch von Möglichkeiten und Methoden, die helfen können seinen Zustand zu verbessern: Sport, Muskeltraining, mehr Bewegung im Alltag.

Am Ende des Buchs hat der Autor interessanten Fakten über einige Themen zusammengefasst. Mit dieser Art des Humors liege ich auf jeden Fall auf einer Wellenlänge. Ich kann es nur weiterempfehlen.

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (18. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596196469
  • ISBN-13: 978-3596196463

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s