Der Patient, ein Opioid-Sammler

„Viele Menschen geben gerne mal ein Schmerzmittel an Freunde oder Familie weiter. Das kann gefährlich sein, die Missbrauchsgefahr ist groß, vor allem bei verschreibungspflichtigen Mitteln wie Opioiden.

Viele verschriebenen Medikamente werden nicht genommen, in den USA sind es nach einer Schätzung der National Community Pharmacists Association 40 Prozent. Was machen die Menschen mit dem Überschuss?“

Hier der Link zum vollständigen Artikel (Veronika Schlimpert, Ärzte Zeitung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s