BRIGITTE WOMEN Spezial „Schmerz, lass nach!“

BRIGITTE WOMEN spezial "Schmerz, lass nach!" Quelle: BRIGITTE WOMEN
Quelle: BRIGITTE WOMEN SPECIAL, 2/2014

Obwohl ich nun wirklich nicht zur Zielgruppe der Frauenzeitschrift BRIGITTE gehöre (meines Wissens Frauen ab vierzig) und auch sonst beim Arzt oder Physiotherapeuten eher zu Politmagazinen greife, ist mir die das BRIGITTE WOMEN spezial mit dem Titel „Schmerz, lass nach!“ ins Auge gefallen. Und was war mein erster Gedanke: Mal schauen, was eine Frauenzeitschrift aus diesem Thema macht!

Um es abzukürzen: Ich war angenehm überrascht, wie intensiv sich BRIGITTE WOMEN mit dem Thema Schmerz auseinandersetzt. Natürlich gibt es auch in diesem Sonderheft Beiträge, die zwar typisch BRIGITTE sind, die man sich aber auch hätte sparen können, z.B. die BRIGITTE WOMEN-Anti-Schmerz-Diät. Auf der anderen Seite kommen aber auch Leute zu Wort, die nun wirklich Ahnung von Schmerzen und Schmerzbekämpfung haben, wie z.B. Dr. Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. und Vizepräsident der Deutschen Schmerzliga e.V.

Und was sagt BRIGITTE WOMEN über ihr Sonderheft „Schmerz, lass nach!“? Hier der Link

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.