Leitlinie: Opioide werden zu häufig eingesetzt

Blisterstreifen Quelle: pixelio.de
Blisterstreifen
Quelle: Lupo, pixelio.de

„Patienten, die unter nicht tumorbedingten Schmerzen leiden, bekommen in Deutschland immer häufiger Opioide verordnet – zu häufig, wie jetzt führende Schmerztherapeuten feststellen. In der Neufassung der S3-Leitlinie «Langzeitanwendung von Opioiden bei nicht tumorbedingten Schmerzen (LONTS)», die unter Koordination der Deutschen Schmerzgesellschaft erstellt wurde, führen die Autoren Studien mit Krankenkassendaten als Beleg für die gestiegene Verordnungshäufigkeit von Opioiden bei chronischen, nicht an Krebs erkrankten Schmerzpatienten an.“

Hier der Link zum vollständigen Artikel (Pharmazeutische Zeitung Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.