Forscher erklären das Phänomen Wetterfühligkeit

„Die meisten Deutschen halten sich für wetterfühlig. Ändern sich Temperatur und Luftfeuchte, klagen sie über Kopfweh, schmerzende Gelenken und ziepende Narben. Wissenschaftlich lässt sich das Phänomen kaum erklären. Als Nonsens abtun sollte man das Phänomen dennoch nicht, warnen Experten.“

Hier der Link zum Artikel (Christina Steinlein, Focus Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.