Arthroskopie: Kniefall der Voyeure

„Bei Arthrosen, Knorpelläsionen, Kreuzbandrissen oder Schäden am Meniskus führen Orthopäden Arthroskopien durch. Allerdings zeigen Studien, dass die Eingriffe häufig keinen erkennbaren Mehrwert bringen. Grund genug für Leitlinienautoren und Versorgungsforscher, auf die Notbremse zu treten.“

Hier der Link zum Artikel (Michael van den Heuvel, Doc Check News)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s