Chronischer Schmerz in Zahlen 2014

Jeder Mensch, der an chronischen Schmerzen leidet, ist einer zu viel. Aber wenn man sich vor Augen führt, dass es alleine in Deutschland schätzungsweise 12 bis 15 Millionen Menschen sind, die unter chronischen, länger andauernden oder wiederkehrenden Schmerzen leiden und wie unzureichend die schmerztherapeutische Versorgung immer noch ist, wird einem das ganze Ausmaß bewusst.

Diese und andere Zahlen kann man einem Dossier der Deutschen Schmerzliga e.V. aus dem Januar 2013 entnehmen:

  • Ca. 12-15 Mio. Menschen leiden an chronischen, länger andauernden oder wiederkehrenden Schmerzen.
  • Ca. 5 Mio. Menschen sind stark beeinträchtigt.
  • Ca. 2000 schmerztherapeutische Einrichtungen wären notwendig, um allein die besonders schwer betroffenen Kranken zu versorgen.
  • 500-600 Spezialisten sind es tatsächlich, die ausschließlich Schmerztherapie betreiben.
  • 10 Jahre dauert es durchschnittlich, bis Schmerzpatienten in die richtigen Hände kommen.
  • Ca. 25% der in spezialisierten schmerztherapeutischen Zentren Behandelten, müssen aufgrund ihrer Anamnese als Suizid-gefährdet eingestuft werden.
  • 2012 war das Jahr, in dem Schmerzmedizin endlich Pflichtfach im Medizinstudium wurde.
  • 2016 wird das Jahr sein, in dem Medizinstudenten, die sich zum zweiten Staatsexamen anmelden, entsprechende Leistungsnachweise vorlegen müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s